MISS ATTINGHAUSEN
DOK, 2016, 14'33''

Attinghausen, eine kleine Gemeinde im Kanton Uri – und Schauplatz einer Miss Wahl der

etwas anderen Art. Im Rennen um den Sieg polieren sowohl Kilian Huwyler als auch die

Brüder Theo & Toni Kempf, Kuhhalter aus Leidenschaft, ihre Tiere auf Hochglanz; da heisst

es scheren, waschen und stylen, was das Zeug hält. Denn nur eine unter ihnen wird am

Ende den begehrten Titel nach Hause holen: die Miss Attinghausen.

CREDITS

Produktion: HSLU Design & Kunst - Studienrichtung Video

Koproduktion: Schweizer Radio und Fernsehen - SRF

Regie: Vasco Estermann, Mauro Schweizer

Kamera: Vasco Estermann

Schnitt: Mauro Schweizer

Ton: Nicolas Nagy

Musik: Nayan Stalder

AWARDS

Gewinner Publikumspreis | Upcoming Filmmakers Luzern, September 2016

Winner Best Documentary Student Short | Los Angeles Independent Film Festival, August 2016

Winner Best Documentary of the Month | The Monthly Film Festival, August 2016

Winner Best Short Documentary | Canadian Diversity Film Festival, Juli 2016

SCREENINGS

Brescia Winter Film | Brescia, Italien, 2017

Gässli Film Festival | Basel, Schweiz, 2017

Solothurner Filmtage | Solothurn, Schweiz, 2017

Upcoming Filmmakers | Luzern, Schweiz, 2016

Cyprus International Film Festival | Zypern, 2016

Jehlum Short & Long Film Festival | Indien, 2016

Kashmir-International-Film | Kashmir, 2016

FILMZ - Festival des deutschen Kinos | Mainz, Deutschland, 2016

Canadian Diversity Film Festival | Toronto, Kanada, 2016

Los Angeles Independent Film Festival | Los Angeles, USA, 2016

The Monthly Film Festival | Online Film Festival, 2016

Hollywood International Independent Documentary Awards | Los Angeles, USA, 2016

Roma cinema Doc | Rom, Italien, 2016

Moving Pictures Festival | Antwerp, Belgien, 2016

Monthly Film Festival | Richmond, UK, 2016

Stonefair International Film Festival | Piatra-Neamt, Rumänien, 2016